Über mich

Ich heiße Charlett Wild-Hiepp, bin im schönen Kempten im Allgäu geboren und lebe und arbeite hier. Ich bin glücklich verheiratet und habe 4 Kinder. Neben meiner Heilpraktik lebe und arbeite ich auf einem Biobauernhof.

Meine Leidenschaft gehört der Gesunderhaltung des Menschen, von der Schwangerschaft, über die Geburt, bis in den Tod. Ich verstehe mich als Torhüterin (Übertritt in und aus dem Leben) und Wegbegleiterin dazwischen.

Mit 16 Jahren habe ich damals mein soziales Jahr auf der Wochenbettstation in Kempten geleistet, danach eine Ausbildung zur Kinderkrankenschwester abgeschlossen. Als Kinderkrankenschwester bin ich dann ein Jahr nach England in ein Kinderkrankenhaus zum Arbeiten und Erfahrungen sammeln. Von dort aus wechselte ich nach Freiburg an die Uniklinik und absolvierte hier meine Ausbildung in meinem Traumberuf: Hebamme
In diesem menschlich tollen Beruf arbeitete ich knappe 15 Jahre in mehreren Kreißsälen und 10 Jahre in der außerklinischen Geburtshilfe. Viele Fort- und Weiterbildungen (zb in Akupunktur) begleiteten mich regelmäßig auch in meine Heilpraktiker Ausbildung. Als ich nach meinem vierten Kind vorerst nicht mehr in der „Hebammerei“ weiterarbeiten wollte (aufgrund Bürokratie, Politik und gesellschaftlicher Erwartungshaltung), habe ich die Zusatzausbildung der Dunkelfeldmikroskopie absolviert und mich der Heilpraktik mehr zugewandt.

Ich bin inzwischen Pflanzenheilkundeexpertin, arbeite immer mit dem Dunkelfeld-Mikroskop und bilde mich weiter fort in der Traditionellen Europäischen Medizin (nach Hildegard von Bingen), der ganzheitlichen Anthroposophischen Medizin, der Homöopathie, der Spagyrik oder auch in den osteopathisch/ kraniotherapeutischen Ansätzen. Regelmäßige interdisziplinäre Fortbildungen sind schon selbstverständlich geworden. Mein Wissensdurst kann kaum befriedigt werden und so lerne ich nie aus :-). Ich arbeite mit mehreren Laboren zusammen und habe inzwischen großen Erfahrungsschatz in allerlei Untersuchungen. 

Die seelische Gesundheit darf bei all der „Medizin und dem Körper“ aber nicht vergessen werden. Beides beeinflusst sich unmittelbar und ist allgegenwärtig. Mit einer guten Ahnenverbundenheit kenne und nutze ich auch noch tiefergehende Werkzeuge um ganzheitlich Weg zu weisen. Zufriedenheit ist das Allerwichtigste und wer dabei noch etwas Witz und Charme im Gepäck hat, ist gut gewappnet.

Falls Sie sich davon angesprochen fühlen dann gebe ich von Herzen mein Bestes für Ihre Zufriedenheit im Hier und Jetzt.

.